Eure und unsere Hilfe für Michaela – Dank an alle!

Wir haben über 1000 Euro an Michaela überweisen können! Wenn wir ehrlich sind, sind wir komplett überrascht über Eure Hilfe, über Eure lieben Worte und  außerdem sind wir stolz auf unsere Gemeinschaft.

Scheinbar haben wir einen guten Nährboden für Menschlichkeit geschaffen! Danke an alle, die uns immer wieder zeigen, dass neben den tollen technischen Neuigkeiten, neben den immer besser werdenden Applikationen die menschliche Nähe wenigstens den gleichen, wenn nicht sogar einen höheren Stellenwert hat!

 

Hier eine kleine Danke-Mail von Michaela:

Liebe Heike, heute ist wieder etwas Spendengeld von euch angekommen – tausend dank!!! ich beginne dann jetzt mit der Bioresonanztherapie, die hat mir während der chemo auch gut getan, auch wenn ich mir damals nur 4 Sitzungen leisten konnte. Die Entgiftung war für mich sehr deutlich spürbar. Wie geht es dir? Ganz ganz liebe Grüße, Michaela

Liebe Michaela, wir wissen, dass wir Dich nicht heilen können. Wir hoffen jedoch, dass wir Deinen Gesundungsprozess unterstützen können, indem wir Dir ein paar Dinge ermöglichen, die vielleicht ohne die Hilfe der Spender nicht möglich gewesen wären. Und wir versuchen weiter, Geld zu sammeln. Wir verkaufen ja immer Lose in unserer Pause, diesmal geht einfach der Loserlös abzüglich unserer Kosten für Knabbereien und Getränke an Michaela, ok? Macht Ihr mit?

Für alle Spendablen und Gebenden, hier gehts zum Spenden.

Im Namen der IDUG Berlin – Habt ganz herzlichen Dank und wow!, Ihr seid echt tolle IDUG-Gäste in Berlin!
Eure Vier –  Antonio, Stephan, Klaas & Heike

 

Nachtrag: Für alle, die unseren Spendenaufruf und die Hilfeaktion nicht mitverfolgt haben, hier die Infos dazu.

 

 

Hier noch eine Mail von dieser Woche. (etwas gekürzt, alle Details gehören hier nicht her)

Liebe Heike, ich hab 2 Bilder für euch, aktueller ist das im Garten, das ist von gestern, bei einer Freundin war ein schöner Grillabend. Das andere ist vor 2 Monaten, wenige Tage nach meiner letzten OP im Krankenhaus Treuenbrietzen.
Noch 6x Bestrahlung, dann geht es hoffentlich bald in die Reha…
… gehe alle 2 Wochen zur Bioresonanztherapie und werde nach der Reha noch weitere Entgiftungsmaßnahmen machen, die in diesem Buch beschrieben sind, dank eurer Hilfe bekomme ich das nach und nach hin.
Wie es beruflich weitergeht, weiß ich noch nicht, ich werde auf jeden Fall etwas neues machen oder nach der Reha mein Buch mit Schwung angehen…
Ich möchte dir liebe Heike und euch allen, die mir von ihrem hartverdienten Geld etwas gespendet haben, von ganzem Herzen nochmal danken, und es ist nicht die Summe, sondern das Mitgefühl und da sein jedes Einzelnen, für das ich sehr sehr dankbar bin. Fühlt euch alle innig umarmt von mir!!! (das darfst du ruhig schreiben)

Ganz liebe Grüße
Michaela

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*