Rückblick IDUGB#42 am 07.09.2018: Digitales Bildcomposing mit Uli Staiger

Ein Feuerwerk der Extraklasse.

Digitales Bildcomposing

Digitales Bildcomposing ist eine unglaublich kreative Art, sich auszudrücken und mit der Umwelt in Kommunikation zu treten. Doch was leicht klingt, ist im Detail oft nicht so einfach: Man benötigt neben einer großartigen Idee eine Reihe von Werkzeugen, die mit Gestaltung mindestens ebensoviel zu tun haben wie mit Photoshop.

Und dann habe ich ewig nach einer Kreuzung gesucht!

Der Vortrag von Uli Staiger drehte sich deshalb um das Thema “Visual Storytelling”. Uli erklärte uns anhand verschiedener Bildbeispiele, wie man mit nur einem Bild eine Geschichte erzählen kann. Und neben gestalterischen Elementen bekamen wir natürlich auch jede Menge Tipps rund um Photoshop mit. Hat er versprochen – hat er gehalten!

Ich brauche einen bösen Himmel. So richtig böse.

Hier noch ein paar Gedankenschnipsel, die ich während seines Vortrages eingesammelt habe:

  • Er holt sich Inspiration durch Gemälde oder Kinoplakate.
  • Kopieren? Klar, kopieren! Sagt Uli. Also machen wir das.
  • Mit Zucker kann man immer bauen, sagt er. Und ich frage mich, was er mit dem ganzen Zucker anschliessend macht.

Die Aufgabe für Adobe: Das, was sie haben, besser zu machen als immer neues Zeug reinzubauen. Das ist mal eine Ansage, Uli!

Uli hat auch noch auf Video2Brain hingewiesen, was mittlerweile LinkedIn-Learning ist. Falls Ihr ein Abo habt, schaut mal seine Videos an: LinkedIn-Learning

Ausserdem hat er mich (Heike) verzaubert mit seinen ständigen Ebenenmodus-Wechseln und Schnittmasken. Also auch hierzu eine Sammlung der Videos, die er erwähnt hat. Link zu Video2Brain.

Schafe kann man immer gebrauchen, genau wie Himmel. Schafe sind gut. Schafe machen aus jedem Bild ein gutes Bild.

Links zu Uli Staiger:
Die Lichtgestalten 
Aktuelle Workshops
Uli auf Youtube
Und in einem nicht ganz klassischen Interview mit mir im Publishing-Podcast

Ab heute neu und online: der Publishing-Podcast

Ich, Heike, träume schon eine ganze Weile davon, einen eigenen Publishing-Podcast zu machen. Und ja, es war eine lange Geburt, Ideen wurden geboren, Teams aufgestellt und wieder verworfen. Und nun ist es soweit. Ich habe mittlerweile über 10 Menschen aus der Branche interviewt und diese Gespräche werden nun nach und nach online gestellt. Den Start macht eben genau einer: Uli Staiger!

DER PUBLISHING-PODCAST. AUS INTERVIEWS WERDEN GESPRÄCHE.

Alle, die mir Rede und meistens auch Antwort stehen, sind in der einen oder anderen Weise im Publishing tätig. Ich reise durch die Lande, treffe spannende Kollegen, höre zu und erfahre – meiner Neugier sei Dank – von grossen Ideen, den typischen Lebens-Umwegen, wunderbaren Weisheiten und vor allem eines: Warum sind meine Kollegen genauso angetan von der Publishing-Welt wie ich? Sei dabei, wenn es heisst: «Was genau machst du eigentlich?»

Ihr könnt den Podcast hier abonnieren: Abo Podcast oder euch ab und zu auf der Seite umschauen. Falls Ihr wissen wollt, warum das Ganze, dann kommt mal auf meine Seite und stöbert in meinen Gedanken zur Publishing-Branche.

 

Und zu guter Letzt: Die nächste IDUG ist am 2. November.

Thema? Strukturiertes Arbeiten in InDesign mit cleveren Templates! Ihr erhaltet die Einladung wie immer 2 Wochen vorher!

 

Alles Liebe Euch allen und bis bald!
Wir Drei von der IDUG Berlin!