Tagesworkshop Barrierefreie PDF-Dateien mit InDesign erstellen, am 31.03.2017 & 04.04.2017

Immer häufiger werden von Auftraggebern nicht nur digitale Druckvorlagen verlangt, sondern zugleich auch barrierefreie PDF-Dateien. Bei öffentlichen/staatlichen Auftraggebern ist es heute bereits Pflicht, dass alle Dokumente barrierefrei sind. Das gilt eigentlich auch schon für die Kostenvoranschläge und alle weiteren Unterlagen, wenn man als Designer/in ein Angebot abgibt! Wer also auch in Zukunft erfolgreich gestalten will, braucht entsprechende Kenntnisse.

In diesem Workshop wollen wir alle wichtigen Punkte klären, die man dazu für die Praxis wissen muss. Neben einem einführenden theoretischen Teil widmet sich der Großteil der praktischen Umsetzung durch das Üben an verschiedenen Beispieldokumenten.

Ziele des Workshops:
Alle Teilnehmer…

  • kennen wichtige Normen und Gesetze zur Barrierefreiheit.
  • erlangen Grundwissen zum Thema, um Kundenanfragen zu verstehen und Kunden zum Thema zu beraten.
  • wissen, was ein barrierefreies PDF ist und wie man dies überprüfen kann.
  • erfahren, was schon bei der Konzeption, Gestaltung und beim Satz beachtet werden sollte, um eine möglichst Reibungsfreie Ausgabe gewährleisten zu können.
  • lernen die Grundlagen der notwendigen Arbeitsschritte in InDesign und können diese anwenden – mit Bordmitteln und gängigen Plugins.
  • erhalten das notwendige Know-how, um auf Basis der Informationen vom Auftraggeber Kalkulationen erstellen zu können.

Der Tag soll auch für alle eine Basis bieten, selbständig entscheiden zu können, ob Sie selber barrierefreie PDFs erstellen wollen, oder einen Dienstleister beauftragen (Letzteres bietet sich insbesondere an, wenn man sowas nicht häufiger als ein-, zweimal im Jahr macht).

Voraussetzungen:

  • Eigener Rechner mit mind. InDesign CS5.5 & Acrobat Pro, zzgl. gibt es vorab eine Liste von nützlichen Zusatzprogrammen
  • Grundkenntnisse in InDesign

Euer Experte: Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik, Adobe InDesign Expert und Standortleiter der InDesign User Group Berlin.
Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen.

Workshopdaten

Workshop »Barrierefreie PDFs mit InDesign«

mit Klaas Posselt
31.03.2017 & 04.04.2017
09.00 bis 17.00 Uhr
LASERLINE Academy, Scheringstraße 1, 13355 Berlin
180 € netto / 214,20 € brutto für alle Teilnehmer der IDUG Berlin
250 € netto / 297,50 € brutto für alle anderen
Während der Veranstaltung ist für WLAN, Getränke und Obst gesorgt.

Anmeldung: Das Event ist vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*