IDUGB#4 – InDesign, InDesign, InDesign

08. April 2011

Thema: InDesign, InDesign, InDesign

Gast: Hans-Peter Schneeberger

Die Teilnehmerzahl der InDesignUserGroup Berlin steigt stetig und wir konnten mehr als 70 Gäste begrüßen, super! Auch diesmal hatten die Teilnehmer die Gelegenheit an einer Führung durch die Druckerei unseres Raumsponsors LASERLINE teilzunehmen.
Vielen Dank dafür an alle Mitarbeiter von Laserline, die es uns ermöglichen, die Räumlichkeiten zu nutzen!

Alle neuen Gäste und auch die „alten Hasen“ – das kann man ja nach 4x IDUG schon sagen, trafen sich zum Austausch, zum Wissenstransfer und einfach zum Lernen!
Klaas begrüßte die Teilnehmer und nach einer kurzen Einführung ging es ans Eingemachte.

Wir hatten das Glück, dass wir Hans Peter Schneeberger, bekannter Buchautor und ausgewiesener InDesign-Experte, begrüßen durften. Er reiste extra für die IDUG-Berlin aus Linz an. Mit viel Engagement und österreichischem Humor brachte er uns in zwei Sessions das Thema Colormanagement und die kleinen – und für manchen großen – Tipps&Tricks im InDesign-Alltag näher.
Er erklärte die Farbeinstellungen aus Adobe Photoshop und InDesign und die Problematik der Profilwarnungen bei der Übernahme von Daten aus Photoshop nach InDesign. Die Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen und befragten Hans Peter Schneeberger rund um CM und mit viel Geduld beantwortete er alle Fragen.
In der anschließenden lockeren Pausenrunde (die nach dem Thema Color-Monagement nötig war, wir sahen es einigen teilnehmern an!) standen Getränke und Snacks bereit. Wir verkauften die Lose für all die Preise, die uns die Sponsoren immer zur Verfügung stellen!

Hans Peter Schneeberger stand auch in der Pause für Fragen bereit, oder man knüpfte Kontakte mit anderen Teilnehmern.
In der zweiten Runde ging es mit Tipps & Tricks im Alltag von InDesign weiter: Angefangen bei der richtigen Konfiguration der InDesign-Voreinstellungen über einfache Abkürzungen im Arbeitsalltag bis hin zu komplexen Anwendungen von Snippets, war wohl für jeden etwas dabei. Die Frage- & Antwortrunde brachte weitere Tricks an Tageslicht.
Dieser zweite Teil hat bei einigen von uns sicher den Gedanken aufkommen lassen „hätte ich das mal eher gewusst…“. Leider mussten wir um 21 Uhr einen Schlussstrich ziehen, gerne hätten wir noch weiter mit Hans Peter Schneeberger diskutiert.
DANKE Hans Peter Schneeberger für den wunderbaren Abend im Namen der IDUG Berlin und aller Teilnehmer.
Zum Abschluss durften wir die Preise unserer Sponsoren an die Gewinner verlosen, viel Spaß mit euren Gewinnen.
Wie es inzwischen schon Tradition ist ging eine kleine Gruppe in unser „Stammlokal“ und auch diesmal wurde es spät. Seid doch einfach das nächste Mal auch mit dabei!

Wir möchten uns ganz besonders bei der LASERLINE-Academy Berlin bedanken, die uns den Raum kostenlos zur Verfügung stellt und bei den vielen Gästen und wir hoffen sehr, dass wir uns alle beim nächsten Treffen am 20. Mai 2011 wiedersehen werden. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Bis bald, Eure 4 von der IDUG Berlin!
Antonio, Klaas, Stephan und Heike

Bilder hier:


Vielen Dank an: Hans Peter Schneeberger / www.calibrate.at

Unsere Sponsoren: Laser-Line – Druckerei für Offsetdruck und Digitaldruck / www.laser-line.de
Adobe / www.adobe.de
Galileo Press / www.galileo-press.de
video2brain / www.video2brain.com
Rufus Deuchler / www.deuchler.net
Addison Wesley / www.addison-wesley.de
InDesign Magazine
Markzware / www.markzware.de
Publisher / www.publisher.ch
1000 Grad / www.1000grad-eprint.de

Teilnehmer-Feedback:

Hallo liebes IDUG-Team,

nun bin ich also gut von Berlin wieder zurück und sitze ein wenig ratlos vor dem „Teilnehmerumfrage-Bogen“. Vielleicht ist es am besten, wenn ich hiermit formlos ein kurzes Feedback gebe – verbunden mit einem ganz herzlichen Dankeschön für die Möglichkeit der Teilnahme an dem IDUG-Meeting.

Ich bin Anfängerin mit Adobe InDesign (CS5) und habe diverse Bücher u. Video-Trainings zu diesem Thema – unter anderem auch von Schneeberger/Feix das umfassende Handbuch zu ID CS5. Wenn ich auch inhaltlich eher weniger vom Vortrag Hans Peter Schneebergers für mich mitnehmen konnte, so war ich doch sehr von ihm als Dozent und Persönlichkeit fasziniert und seiner Art, spannend und humorvoll zu referieren. Ich habe mich nicht eine Sekunde gelangweilt!

Die Räumlichkeiten und die Besichtigung der Laserline-Druckerei haben mir außerordentlich gut gefallen, ich werde Andreas Romey von Laserline wegen einem Angebot zu einem Druckauftrag in den nächsten Tagen kontaktieren. Ansonsten kann ich nicht viel sagen, außer, dass mir alles super gut gefallen hat. Die Organisation war perfekt! Nette, aufgeschlossene und gesprächsbereite Teilnehmer (natürlich auch Ihr vom IDUG-Team ;-)) und auch der Ausklang im Romeosini war entsprechend kurzweilig. Es war mein erster IDUG-Abend überhaupt. Ich finde es sehr beachtlich, was ihr (Du und Dein Team) an Engagement, Idealismus und Zeit für die IDUG Berlin aufbringt und wünsche euch für die kommenden Treffen weiterhin alles erdenklich Gute und viele Ideen hierzu.

Viele liebe Grüße, nochmal Danke, und bis vielleicht wieder mal in Berlin!
Ingrid

„Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns“ (Eugéne Ionesco)

++++++++++++++++++

Ich arbeite viel in der Druckvorstufe und Colormanagement war schon immer ein wichtiges Thema für mich. Die Erläuterungne haben mir sehr viel geholfen und ein erweitertes Verständnis ermöglicht.
Auch bei den Tipps und Tricks konnte ich mir noch einiges abgucken. :)

++++++++++++++++++

Der Vortrag war super, ich mag die lockere Atmosphäre und finde es gut, wenn der eine oder andere Kommentar die Zuhörer auch mal zum Lachen bringt, das erhöht meines Erachtens die Aufnahmebereitschaft. Inhaltlich fand ich die Themen mal wieder sehr interessant und anregend!

Ein rundum gelungenes Treffen, vielen Dank dafür! <3

++++++++++++++++++

Das Thema Color Management war sehr gut und ebenso der Referent. Nachdem ich mich an die Vortragsweise gewöhnt hatte, habe ich viel mitnehmen können.
An Interaktivität mangelte es auch bei diesem Mal. Da seid ihr gar nicht schuld, sondern wir, also auch ich, die User, die sich nicht immer trauen laut beizutragen.

++++++++++++++++++

Color Management. Wichtiges Thema. Schön die Erfahrungen von jemandem mitgeteilt zu bekommen der souverän damit umgehen kann.
Der zweite Teil war leichter verdaulich, zwar nicht für jeden 100% nützlich, aber dennoch hier und da erhellend, und daher sehr gut geeignet nach dem Hauptthema.

++++++++++++++++++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*