IDUGB#25 am 31. Oktober – Gesetzmäßigkeiten der Mikro- und Makrotypografie

Mittlerweile ist es fast schon Tradition. Und wie wir finden eine schöne; die letzte Veranstaltung der IDUG Berlin widmet sich traditionell dem Thema Typografie. Wir konnten Eva-Maria Bolz gewinnen, mit uns und unseren Gästen (immerhin knapp 70 Personen!) in die Geheimnisse von Mikro- und Makrotypografie einzutauchen. Der Vortrag war kurzweilig und sicher war für jeden etwas Neues/Altes dabei.

Wir möchten Eva ganz herzlich danken, dass sie uns ihre Zeit geschenkt hat und so auch 2014 wieder die (fast schon traditionelle) Typo-IDUG ermöglicht hat.

In der Pause gab es wieder Zeit für Gespräche und Networking und auch wieder für die Lose. Wir möchten allen Loskäufern für ihre Unterstützung danken. Ohne euch wäre die IDUG immer recht «trocken». Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch.

Wir möchten uns bei allen Sponsoren und Unterstützern bedanken! Ohne Sie/Euch wäre eine solche Veranstaltung wie die IDUG nicht möglich. Ein besonderer Dank geht an Laserline, deren Räume wir jetzt schon seit 4 Jahren kostenlos nutzen dürfen. Vielen Dank.

2015

Wir sehen uns, wenn ihr wollt, 2015 wieder. Wahrscheinlich im Februar. Bitte helft uns doch mit unserer kleinen Umfrage über Themenideen. Wir haben hier etwas für euch vorbereitet.

Wer noch mehr zu InDesign und Co hören will, den möchten wir gern auf die PUBKON aufmerksam machen.

Ausserdem haben wir eine Facebook-Gruppe erstellt, in der Ihr Euch austauschen könnt. Die Xing-Gruppe scheint dafür irgendwie nicht so der Renner gewesen zu sein, aber hier passiert vielleicht mehr. Wer sich anmeldet, bekommt auch hier die neuesten Infos von uns.

Herzliche Grüße

Eure Drei von der IDUG Berlin: Klaas, Heike und Stephan

Eindrücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*