IDUGB#16 – Hauptsache Bunt

Das 16. Treffen der IDUG Berlin könnte man auch unter dem Motto „Hauptsache Bunt war gestern – Einführung ins Colormanagement“ zusammenfassen – und es war richtig voll!

Bevor wir zu Zusammenfassung kommen, möchten wir nochmals auf unsere Umfrage hinweisen. Mit der wollen wir eure Wünsche ein wenig besser kennenleren und erfahren, wo Ihr steht, so dass wir die nächsten Veranstaltungen besser planen können:
http://www.idug-berlin.de/umfrage/

Neues von Adobe

Nach einer gewohnt kurzen Begrüßung gaben uns Heike und Klaas einen ersten Ausblick auf die kommende Version der Creative Suite, die ja jetzt nicht mehr so, sondern Creative Cloud heißt. Einige der neuen Features wurden mit Staunen aufgenommen, andere wiederum kann man sich noch recht schwer als nützlich in der Praxis vorstellen. Aber das war schon immer so bei der Vorstellung einer neuen Version/eines neuen Produkts.

Natürlich ging es auch bei unserem Treffen um das neue Vertriebsmodell von Adobe und die damit verbundenen Veränderungen. Diese bergen doch einigen Diskussionsbedarf und auch eine große Menge an Verunsicherung bei den Nutzern. Wir können nur jedem Nutzer empfehlen, dass er/sie bei etwaigen Problemen sofort mit Adobe in Kontakt tritt. Wir geben natürlich eure Meinungen an Adobe weiter (sofern dies gewünscht wird), sind aber nicht Adobe und werden auch nicht von Adobe bezahlt. Daher ist die Meinung von Vielen (und auch vielfach vorgebracht!) natürlich wesentlich mehr wert, als die Meinung von 3-4 Leuten… Adobe selbst hat unter http://adobe.com/de/products/creativecloud/faq.html eine Übersicht über die häufigsten Fragen rund um die Creative Cloud bereitgestellt.

Wer persönlich mit Adobe ins Gespräch kommen will, dem empfehlen wir die Creative Days am 12. Juni in Berlin zu besuchen. Eine kostenlose! Veranstaltung von Adobe auf der eine Menge neue Features gezeigt werden. Alle Informationen findet ihr unter http://adobecreativedays.com/de/berlin

Farbmanagement mit Florian Süßl

Nach dieser Vorrede ging es dann aber direkt über in Florians (www.zipcon.de) Vortrag, der uns sehr gut und übersichtlich die verschiedenen Begrifflichkeiten und Unterschiede erklärt hat und so sicher für viele entweder eine Bestätigung („war doch nicht so falsch, was ich bisher immer gemacht hab“) oder eben ein Stups in die richtige Richtung war. Für uns alle hat Florian seinen Vortrag noch einmal als PDF-Dokument zusammengefasst, wir verlinken ihn dann weiter unten. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Florian für seinen kurzweiligen und interessanten Vortrag bedanken und würden uns freuen ihn wieder einmal, natürlich auch jederzeit als Gast, bei uns begrüßen zu dürfen.

Die Folien aus Florians Vortrag: https://www.dropbox.com/s/4b64vxsj49pfv2w/Farbmanagement-Handout.pdf

Zum Abschluss, es ging dann schon ganz scharf auf 21 Uhr zu, gab es natürlich noch eine Verlosung mit vielen, wie wir finden, tollen Preisen. Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen viel Erfolg/Freude mit den Gewinnen.

Außerdem möchten wir es nicht versäumen, unseren Sponsoren, allen voran der Firma LASERLINE, die uns nun schon zum 16. Mal kostenfrei Ihre Lounge überlassen hat, aber auch bei allen anderen Sponsoren, die uns mit Gewinnen und Materialien „ausstatten“ bedanken. Ohne diese Unterstützung wäre eine solche IDUG nicht möglich. Natürlich danken wir auch allen Teilnehmern für ihren großen Zuspruch zu unserer Veranstaltung. Wir freuen uns sehr darüber, dass es so viele Menschen gibt, die auch an einem Freitagabend unsere Begeisterung für unser Lieblingsprogramm teilen können.

Machts gut und bis bald – Eure 4 von der IDUG Berlin – Antonio, Klaas, Stephan und Heike

Ein paar Eindrücke:

Wie immer gilt: Wer sich auf einem der Bilder erkennt und unglücklich getroffen fühlt, oder lieber überhaupt nicht in den Bildern zu sehen sein will, der schreibt bitte eine kurze Mail. Wir nehmen dann das Bild runter.