IDUGB#14 – Tipps & Tricks

Adobe InDesign: Tipps & Tricks

Unsere 14. IDUG und die erste 2013 war InDesign pur: Tipps & Tricks aus verschiedensten Bereichen.
Diesmal waren wir 65 Leute, leider muss man an dieser Stelle sagen. Denn wir hatten viel mehr Anmeldungen, mussten Interessenten absagen und hatten dennoch freie Stühle – 40% der Angemeldeten sind nicht gekommen. Für die Zukunft deshalb die Bitte von uns: Meldet euch nur an, wenn ihr kommen wollt. Wenn Ihr nicht könnt, sagt bitte möglichst frühzeitig Bescheid, kurzfriste Absagen planen wir immer ein, deswegen lassen wir auch mehr Anmeldungen zu, als wir eigentlich dürften. So haben alle die Chance an den Abenden teilzunehmen.

Zur  Veranstaltung

Begonnen wurde der Abend mit der Einleitung durch Klaas, heute ging dieser Teil mal ein wenig länger. Es ging um die InDesignUserGroup-Seite, die nächste IDUG (Themenwünsche sind willkommen: mail@idug-berlin.de) und unser Essenswunsch für die nächste Oster-IDUG: Wir sorgen beim nächsten Mal nur für die Getränke, ihr kümmert euch um das Essen. Wer etwas mitbringen will, sagt zwecks Koordination am besten vorher bei uns Bescheid: mail@idug-berlin.de.

Im Anschluss präsentiert Klaas wieder ein paar Linktipps, die wir euch wie versprochen hier nochmals auflisten:

Dann ging es mit dem Hauptteil des Abends los: InDesign Tipps & Tricks. Klaas erklärte als erstes, wie man sein InDesign auf seine Arbeit am besten vorbereitet. Welche Vorsteinstellungen sind wann sinnvoll, wie kann ich Standardschrift und -farben ändern und noch einiges mehr. Der Screencast für diese Teil hat leider nicht geklappt, die Auflösungsänderung führte zu einen lupenreinen weißen Bildschirm in der Aufnahme – wieder was gelernt.

Danach widmete sich Stephan den Layoutaufgaben in InDesign, insbesondere standen die Formate im Vordergrund, aber auch ein wenig GREP und Variablen und noch so einiges mehr kamen vor. Zum Schluss zeigte Klaas noch ein paar Tipps & Tricks. Für diesen Teil hat die Aufnahme auch geklappt, Ihr findest sie bald hier: Vimeo. Die Beispieldaten von Klaas gibt es hier.

Zum Schluss durfte unsere Verlosung natürlich nicht fehlen. Wie üblich gab es das Ein oder Andere zu gewinnen. Wir hoffen Ihr hattet Glück!

Wir danken unseren Sponsoren für ihre Unterstützung, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre!

 

Wir wünschen euch alles Gute bis zur nächsten IDUG am 28. März 2013,

Antonio, Heike, Klaas & Stephan

Dank an unsere Sponsoren:

Hier noch ein paar Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*